DTB on Yang Family Certification

Yang Family Tai Chi Chuan

DTB on certification of Yang Family Taijiquan Germany

Developments of Standards, Guidelines, Essentials, Centers and Schools

More and more teachers of Yang Style recognize the advantage of science and fact checking

 

Yang-Familie - Forschung und Faktencheck zum Yang-Stil

 


Yang Familien-Tai-Chi-Chuan: Die aktuellen Entwicklungen kurzgefasst

 Kostenlose Downloads für Yang-Stil: Taiji DVDs

Autorisiert: Taiji DVDs Dr. Langhoff

Lehrmittel: Liste der wichtigsten Tai Chi Prinzipien

 

 

 




Yang-Familie

Spricht man vom Yang-Stil-Tai-Chi so fällt häufig der Begriff "Yang-Familie". Angesichts der hohen Zahl von Form-Varianten wie Peking-Form, Kurz-Form, 88-ger Form oder Langform sind viele Praktizierende verunsichert. Viele wünschen sich eine "ordnende Instanz" - auch was Standards anbelangt. Könnte die Yang-Familie so etwas leisten? Oder die von ihr gegründeteten Organisationen? Die Antwort auf diese vernünftige Frage ist ein klares "Nein" - jedenfalls solange man sich auf die Faktenlage bezieht. Macht man das Anliegen jedoch zu einer "Glaubenssache", so glauben viele den Behauptungen ihrer Verbände. Mit anderen Worten: Jeder der unterschiedllichen Verbände der Yang-Familie beansprucht die Hüter-Rolle und die Deutungshoheit für DAS Tai Chi der Yang-Familie.

Für gläubige Jünger der Lineageholder der unterschiedlichen Clans ist das eine feine Sache - da Sach-Argumente, ähnlich wie in Sekten, nicht zählen, ist sich jeder seiner Sache sicher. Stress und Ärger dürfte sich jedoch immer dann einstellen, wenn einer ihrer Schüler kritische Fragen stellt - etwa weil er die Lehrer-Checkliste des Taijiquan-Qigong-Bundesverbandes DTB gelesen hat. Solche Probleme sind jedoch nur die "Spitze des Eisbergs", da die bei näherem Hinsehen eine Fülle von "Ungereimtheiten" zutage treten, die oft auch Fachleute überfordern.

Die dem DTB angeschlossene "Dt. Clearing-Stelle Yang-Family-Tai-Chi" hat zu all diesen Fragen eine umfangreiche digitale Daten-Drehscheibe erstellt, deren Dokumentationen jedem zur Verfügung gestellt werden. Dieses Multimedia-Material bringt zugleich Ordnung in die vielfältigen Fragestellungen. Zentraler Dreh- und Angelpunkt ist das Fazit: Wer den Begriff "Yang-Familie" für seine Zwecke benutzt, unterstellt damit etwas, was es seit fast einem Jahrhundert nicht mehr gibt - eine einheitlich auftretende, mit einer Stimme sprechende Familie Yang! Neben dem Namen Yang gibt es nur noch als weitere Gemeinsamkeit den Bezug auf den Wushu-Moral-Kodex mit Loyalität und Gehorsam "Wude". Quelle: Multimedia-Rezension: Yang Jun 

Spricht man vom Yang-Stil-Tai-Chi so fällt häufig auch der Begriff "International Yang-Family Tai Chi Association".DTB-Ausbilder Dr. Stephan Langhoff zeichnet ein kritisches Stundenbild der "International Association" mit Sitz in Seattle. Ihr spektakuläres Auftreten gleicht der Show einer Wähler suchenden amerikanischen Partei. Auch sie insinuiert fälschlicherweise, Die Yang-Familie spreche mit einheitlicher Stimme ("ONE Family"). Ihre nicht einhaltbaren "Wahl-Versprechen" sollen allen gerecht werden (die sprichwörtliche "eierlegende Wollmilchsau"). Zudem gründet die "IA-DNA" ihrer inneren Werte auf dem esoterisch-traditionellen Wushu-Moral-Kodex mit Loyalität und Gehorsam ("Wude"). Multimedia-Material zeigt auch dem Laien anschaulich, dass alle diese Behauptungen belegbar falsch sind. Daher werden Center, Schulen und Lehrende vom DTB nicht zertifiziert. Hinweis Verwechslungsgefahr: IA-Schulen nennen sich auch "Tai Chi Zentrum" ohne Mitglied der TCZ-Qualitätsgemeinschaft zu sein. Kostenloser Multimedia-Doku-Download: Yang-Familie.

Yang Family Tai Chi - Lehrer fordern mehr Transparenz

Ein großer Teil derjenigen, die sich mit dem Yang-Stil beschäftigen, geht recht unbekümmert mit den "Tücken" und "Halb-Wahrheiten um. Für sie ist es eine Glaubenssache und keine Wissenschaft. Am Beispiel des sogenannten "Yang Family Tai Chi" läßt sich diese "neue Taiji-Religosität" deutlich aufzeigen. Doch viele befürchten, dass eine umfassende öffentliche Diskussion über Trugschlüsse und esoterische Fiktionen den Wert ihrer Stilart mindern würde. Aber rechtfertigt diese Einschätzung wirklich die gängige Praxis einer harmonischen "Hofberichterstattung" mit der einhergehenden "Vogel-Strauss-Politik? DTB-Lehrer setzen sich ein für mehr Transparenz und Teilnehmerschutz. Dafür wurde eine internationale Internet-Plattform für die Bereitstellung von offiziellen Zitaten geschaffen:

Yang Family Tai Chi Germany - controversial points of view

Update Discussionboard Germany (Affilated Schools, DTB-Teachers´Certification Central: International Tai Chi Symposium, International Yang Family Taijiquan Association (IYFTCCA Yang Jun, International Tai Chi Chuan Association (ITCCA Chu Kinghung) (Quote from International Yang Family Tai Chi Association in Germany).

Yang Family Yang Family Taijiquan - "... and the Earth is flat"

Yang-Family-Taijiquan - Dr. Stephan Langhoff HamburgIndividuality is a key stone: Every practitioner should have the courage to devlope his own convictions and stand by it publicly! It was Magellan who said, "The church says the earth is flat; but I have seen its shadow on the moon, and I have more confidence even in a shadow than in the church." More instructors should be disobedient in the sense of traditional Chinese "Wu-De" - submission and loyalty can quickly prove to be an impasse. Source: Yang Family Tai Chi.

Yang Family Tai Chi - German DTB on certification issues of Yang-Style Taijiquan

DTB-Certification for Yang-Family-Taijiquan-TeachersMore and more teachers of Yang Family Taichi recognize the advantage of fact checking and scientific proof. The German DTB is widely known for its unique scientific methodology for teaching the art of Taiji-Quan free of ideology. Open minded teachers seek to introduce practitioners to the advantages of transmitting true facts rather than fictions and myth. Official statements quoted from Tai Chi Magazine (Marvin Smallheiser editor) prove to be of great value für research conducted by DTB-instructors in Germany. Source: Yang Family Taichi. See "new developments in Germany".

Continue Reading:  DTB-Certification Yang Family Tai Chi and YANG CHENGFU CENTER


Yang Family Tai Chi - Lobby-Verbände als neue Herausforderung?

Die Seite Yang Family Tai Chi beschreibt die Probleme, die durch das vermehrte Auftreten chinesischer Meister und ihrer internationalen Verbände auch in Deutschland entstehen. Wie umgehen mit dieser Herausforderung? Wie die Erfahrung zeigt, ist von den Lobby-Verbänden keine Hilfe zu erwarten. Es gilt, dem Problem mit sachkundiger Aufklärung zu begegnen, die eindeutig belegt, was wahr und was falsch ist. Kannte man Video-Nutzung primär als Mittel des Heimstudiums, so zeigt sie sich nun als bestens geeignet, um umstrittene Behauptungen zu verifizieren bzw. zu falsifizieren. Dies ist entscheidend gerade in der heutigen Zeit mit ihrer Unzahl von widersprüchlichen Behauptungen und inszenierten Täuschungen auf dem Anbietermarkt für Taiji und Qigong. Gerade für Schüler und noch nicht fertig ausgebildete Lehrer Fundgrube.

Yang Family - Schulen, Lehrmethoden, Lehrinhalte: Akkreditierung aus DTB-Sicht

Hinweis: Instruktoren bzw. Affiliates, die bei den chinesischen Meistern und ihren associations offiziell akkreditiert sind, werden bei anderen Organisationen aus unterschiedlichen Gründen nicht quasi automatisch auch akkreditiert. Ein Beispiel ist der Taijiquan-Qigong-Bundesverband DTB: Anrechnung und Autorisierung ist nur bedingt möglich.

Die Schulen/ Center der International Yang Family Tai Chi Chuan Association in Deutschland und ihre ausländischen Vorgaben entsprechen in vielen Punkten nicht den DTB-Richtlinien, die für seine Lehrbefähigung vorausgesetzt werden. "Richtig-Lernen" ist nach der auf der Gestalt-Theorie aufbauende DTB-Methodologie nur unzureichend gegeben. Denn dazu gehöre stets das "ganze Bild"! Zudem verwischen fehlende Einbeziehung neuerer Forschungsergebnisse (Chang-Sanfeng-Legende) und isolierte Webauftritte (esoguru.com) aus DTB-Sicht die für Lehrer-Ausbildung vorgeschriebene Grenze von Fiktionen und Fakten. Das Yang-Family-Ranking irritiert nicht nur den DTB: Durch wissenschaftlich ungesicherte Prüfungsfragen wird Kandidaten ein ideologie-freies Ranking erschwert. All diese Aspekte ordnet der bekannte DTB-Ausbilder Dr. Langhoff in übergreifende Kontexte ein. Nur so, erklärt der promovierte Philologe, können Schüler ein umfassenderes, genaueres und tieferes Verständnis über Yang-Family-Taijiquan erlangen (Quelle: www.taichi-qigong-richtig-lernen-dr-langhoff.de).

Yang-Family Tai Chi - Lehrer-Akkreditierung

Dank der neuen Lehrer-Soziogramme können an Ausbildung Interessierte sich leicht und bequem ein zutreffendes Bild machen von Lehrbeauftragten, Dozenten, Centern und Schulen, die für das Taiji der Yang-Familientradition autorisiert sind. Der Taijiquan-Qigong-Bundesverband DTB hat dazu eine Stellungnahme veröffentlicht.

Yang Jun: Interview über "Traditionelles Tai Chi Chuan"

Post von Dr. Stephan Langhoff

MAD DECODE veröffentlicht ein aktulles Interview mit Yang Jun: Ein englischsprachiges Video mit einem Yang-Jun-Interview wurde am 01.07.2016 auf Youtube veröffentlicht. Worauf sicher viele schon lange gewartet hatten, wurde jetzt wahr: Erstmalig äußert sich der in der Familie Yang umstrittene "Linienhalter Yang Jun" zum Thema "Traditionelles Tai Chi Chuan". Doch schon im Titel "Was bedeutet Traditioneller Stil genau"? * wird deutlich, dass es nicht um den Yang-Stil-Fokus geht. Der Interviewer MAD-DECODE erweitert sogleich seine Frage dahingehend, welche Art von Veränderungen jede Generation vornehmen kann ohne die Wesenheit der Tradition zu verfälschen. Darüber bin ich sehr enntäuscht, denn somit wird die Brisanz der These, Yang Jun lehre den "Traditionellen Yang-Familien-Stil" ja nur am Rande gestreift.

Doch statt etwas zu klären, tauchen nun erst recht Fragen auf: Wenn nun die Bezeichnung "Tradition" bedeutet, dass die Prinzipien von Generation zu Generation bewahrt werden - wieso hat dann Yang Chengfu die Zahl der Prinzipien von 13 auf 10 reduziert und wieso wird dies von dem Hongkon-Clan der Familie nicht mitgetragen? Nun - die Antwort kann m. E. nur lauten: Weil dieser Familienzweig mit Yang-Chengfu-Sohn Yang Shouchung eben doch das wirklich traditionelle Familien-Taichi bewahrt! Mein Fazit: Das Interview zeigt ganz klar, dass Yang Zhenduo und Yang Jun den Terminus "traditionell" nicht in seiner üblichen Bedeutung nutzen und dadurch besonders Laien leicht irreführen können.

Traditional Yang Family Tai Chi Chuan ?

The growing number of websites, social media blogs, posts and the like has far reaching impact and implications on quality rating, general esteem and decisions made by eg those seeking for instruction and approved organisations. "Traditional Yang Family Taijiquan" can serve as a model / bad example. Most of its fundamentals have been proven wrong! But alas only practioners with an unbiased mindset start questioning masters´ claims and seek for scientific scrutiny. Their bottomline is simple: Everyone be honest, responsible and proactive - call fictions fictions and look for facts!

But still today the public opinion is widely formed by superficial show, tricks and sketchy performances. So it is little wonder that search engines adapt to this general incline of authenticity. The surface does not reveal the truth of the matter and the real gems have to be dug out by persistent scrutiny by those who are more interested than the average seeker.

Experts emphasize that the many claims of monopoly and interpretational sovereignty are not the solution but part of the problem. So everyone looking for truth, should doublecheck the available information and use his common sense.

Tai Chi Prinzipien des Yang-Stils und Wu-Stils

Yang Zhenduo hat bekanntlich die von seinem Vater Yang Chengfu standardisierten Prinzipien als Kritierium eingeführt, um richtiges Tai Chi von falschem zu scheiden. der neue Yang-Stil-Linienhalter Yang Jun hat nun unlängst die "Essentiellen Punkte" als Kritierium für "Traditionelles Tai Chi" benannt. Yang-Stil-Experte Dr. Langhoff kommentiert diese "Ad-Hoc-Lösung" und stuft sie als esoterisch-okkult ein und erklärt die Rolle von Wu-Stil Gründer Wu Yuxiang (Quelle: Saltshop Manuals und Tai Chi Prinzipien).

Yang Family Tai Chi Ranking Test System

The International Yang Family Tai Chi Chuan Association (IYFTCCA) created the Yang Family Tai Chi Chuan Ranking System and designed it to coordinate its development with that of the Chinese Martial Arts Ranking System. Furthermore, the IYFTCCA intends to use components of its Ranking System to contribute to the worldwide development of Tai Chi Chuan and to promote its health benefits.

  • Beginning Ranks: Rank One (Copper Eagle) Rank Two (Silver Eagle) Rank Three (Gold Eagle)
  • Intermediate Ranks: Rank Four (Copper Tiger) Rank Five (Silver Tiger) Rank Six (Gold Tiger)
  • Advanced Ranks: Rank Seven (Copper Dragon) Rank Eight (Silver Dragon) Rank Nine (Gold Dragon) 

    Source:http://ww.yangfamilytaichi.com/association/ranking/


    Schulen der International Yang Family Tai Chi Chuan Association

    Die deutschen Schulen der International Yang Family Tai Chi Chuan Association IYFTCCA/ IA werden vom Dt. Taichi-Bund auf Wunsch offiziell zertifiziert. Zu den Voraussetzungen gehören Nachschulungen - zum aktuellen Stand informiert Sie die Geschäftsführung.


    Yang Stil der Yang-Familie - wissenschaftliche Forschung und Lehre

    Der Yang-Stil der Yang-Familie wird zunehmend wissenschaftlich erforscht. Immer mehr Belege sprechen für die Notwendigkeit, die Familien-Tradition und die einzelnen Familien-Zweige im Kontext darzustellen. Transparenz, Seriosität und Teilnehmerschutz sind Schwerpunkte der DTB-Verbands-Arbeit. Eine Zitatsammlung zu den divergierenden offiziellen Kern-Aussagen der Familie, die es bislang nicht gab, findet sich bei DTB-Gründungsmitglied Dr. Langhoff: Yang Family Tai Chi Berlin Bremen Kiel Köln. Der promovierte Philologe und DTB-Ausbilder stellt die beunruhigende These auf, dass Esoterik und Okkultismus erneut an Einfluss gewinnen könnten Daher plädiert der promovierte Philologe für eine intensivierte öffentliche Darstellung von Irrtümern und Fehleinschätzungen im Yang-Stil-Taijiquan.

    Yang-Familie und Familientradition

    Gemeinsamkeiten und Unterschiede der diversen Yang-Familien-Traditionen sind häufig Thema von Fachfortbildungen. Ein Novum stellte die jüngste DTB-Lehrerfortbildung zur Yang-Familie dar, an der viele Lehrer des Dachverbandes teilnahmen. Es ging um übergreifende Perspektiven, die völlig neue Sehweisen eröffneten, die leider bei der Yang-Familie fehlen.

    Yang-Taijiquan und der japanische Jujutsu-Stil Shindo Yoshin Ryu von H. Otsuka

    Es wurden traditionelle Ki-Übungen des japanischen Jujutsu unterrichtet, die weitgehend den Yang-Tai-Chi-Prinzipien entsprechen. Es eröffneten sich wichtige, übergeordnete Einblicke insbesondere für die, die zuvor auch Schulen der Yang-Familie bzw. der International-Yang-Family-Taijiquan-Association besucht hatten. Ausgangspunkt sind die Forschungen von Dr. Langhoff einem Schüler von Teruo Kono. Dessen Lehrer Hironori Otsuka wiederum war ein Meister des Shindo Yoshin Ryu. Es geht in dieser "Samurai-Kampfkunst" um Struktur, Verbundenheit und Haltung. Das Kernthema war die Wahrnehmung - das Gespür fur den eigenen Körper und für den des Partners. Die Jujutsu-Prinzipien entwickeln nach traditioneller Vorstellung die Innere Kraft - genauso wie es z. B. Yang Zhenduo als Ziel der Befolgung der Zehn Prinzipien angibt. Es stellt sich die ebenso spannende wie wichtige Frage, ob es nicht gemeinsame "Inneren Prnzipien im Yang-Stil und im Shindo Yoshin Ryu gibt. Da letzteres nur bedingt öffentlich gelehrt wird, gestaltet sich Recherche jedoch schwierig. Forschungsunterlagen zum Takamura Shindo Yoshin Ryu Jujutsu sind daher herzlich willkommen! Siehe auch Arbeitskreis: Intransparente Graduierungen chinesischer Tai Chi Meister und ihrer Meisterschüler.

    Tai Chi Symposium - Yang Zhenduo on Unity and future development

    Das Symposium wird veranstaltet von der Yang Family Tai Chi Foundation und gesponsored von der Yang Family Tai Chi Chuan Association. (Quoted from Tai Chi Magazine p. 29: Marvin Smallheiser editor):"Yang Zhenduo praised the skill of the people attending the symposium and their good spirit. "The development of Tai Chi Chuan is "The development of Tai Chi Chuan is now at a point," he said, "where it is accepted and there is a bond of friendship among practitioners." now at a point," he said, "where it is accepted and there is a bond of friendship among practitioners. ... Even though Tai Chi Chuan was created in China, it belongs to the people of the whole world. Even though Tai Chi Chuan is for your health, it is my wish that it can help to create an experience of unity and fellowship." Read more: International Tai Chi Symposium on Health, Education and Cultural Exchange.

    Durch Spenden kann man einen von Meister Yang Jun unterschriebenen Brief bekommen. Quelle: http:/taichisymposium.com/support-us/recognition-plan. Das wird für zahlreiche "Yang-Jun-Fans" eine neue, bislang unbekannte Facette sein. Es kostet natürlich wesentlich mehr als als eine Minimal-Spende. Ob eine solche "Support-Us-Strategie" die richtige ist, seine Reputation als "Tai-Chi-Ambassador" zu stärken, bleibt abzuwarten. Im Zusammenhang mit Yang Juns Auftreten auf Esoguru.com scheint dies fraglich. (See official DTB Essay on Yang Family, Yang Chengfu Center Taiji Symposium).

    Yang Family Tai Chi  Germany - new developments

    Instructors´concerns about Certification in Germany should be viewed in a broader perspective of quality measurements and critera of standardization. A good deal of teachers, schools and associations still base their opinions on values of Chinese history and martial arts morality. But there are inspiring developments under way initiated by the German umbrella association "Deutscher Taichi-Bund - Dachverband für Taichi and Qigong e. V" which is biased towards science and fact checking instead of traditional contexts. It includes Yang-Family-Styles, Principles/ guidelines, Push Hands and Dalu.

    Nicht berücksichtigt sind Lernhilfen wie die für die16-Formen, die ab 2006 in in Higher Education Press publiziert werden


    Yang-Familie in Deutschland - Standards, Akkreditierung und Anrechenbarkeit von Unterricht

    DTB-Standards and resulting issues for teachers in GermanyYang-Family-Taijiquan Traditional Forms und www.yang-chengfu.net  - Prüfstelle Tai Chi Zentrum

    Der DTB hat gleich nach seiner Gründung seine zentrale Schulungsstätte Tai Chi Zentrum mit der bundesweiten Zertifizierung betraut. Das gemeinnützige Institut würde 1988 gegründet und wird von unabhängigen Dritten regelmäßig überprüft. Das Center trägt seit 1992 das Qualitätssiegel des Weiterbildung Hamburg e. V. Siehe Distanzierung von ITCCA, IYFTCCA und IYSTCCA.

    Alle Fotos autorisiert von DTB-AK "Yang-Family-Tai-Chi-Chuan Traditional Form"


    Yang Family Members in Germany/Europe since 1992 (Quoted from DTB-Arcticle on Yang Jun).

    DTB on Instruction, Research, Schools, Standards and Certification

    The earliest Seminars conducted by Yang Family members date back to 1992 and 1994. Those sessions took place in Hamburg Germany. The curriculum centered on development of "Inner Strength" i.e. principles, correct postures, movements and relaxation. The classes were designed exclusively for Members of Tai Chi Zentrum/ students of Dr. Stephan Langhoff.

    Yang Chengfu´s Taijiquan and Hironori Otsukas Shindo Yoshin Ryu

    Since then a workgroup has researched the similarities of Yang Chengfu´s Taijiquan and Hironori Otsuka´s Shindo Yoshin Ryu. There is strong evidence that the "Internals" are the same. But much of Shindo Yoshin Ryu is not openly taught and for the layman much remains unclear.

    Yang Family and latest research on "Martial Arts Internals"

    Yang Chengfu´s Ten commandments are the core principles of Yang Family´s Traditional Forms. Most teachers are united in the belief that those ten guidelines are unique to Internal Martial arts and thus restricted to Taijiquan, Bagua and Xinyiquan. But Dr. Langhoffs further research provides strong evidence that those "Internals" are by no means unique to Yang-Family-Taijiquan Xingyi or Bagua. The expert calls for a more realistic view on Asian Martial Arts.

    Anyone teaching Yang Family Ta Chi Chuan should be interested in the "whole picture" including research on founder Yang Luchan . Latest research provides strong evidence that claims of Yang Family members may be wrong. Especially the widespread belief that internal energy is only used in Tajiquan, Bagua and Xinyiquan should be reviewed. Eastern Martial Arts like Jujutsu, Judo, Aikido and Wado-Karate use internals that resemble strongly or are identical to those described by Yang Family members eg Yang Chengfu. German Taiji instructors corroborate this thesis. If this holds true this should become part of the curricula and methodology of DTB instructors.

    Der Bereich "Yang Family" ist recht komplex -mittlerweile gibt es bereits Diplom-Arbeiten und andere wissenschaftliche Dokumentationen dazu. Diese Website beschränkt ihre Darstellung und Diskussion auf einen der Zweige der Yang-Family (organisiert in IYFTCCA). Ein weiterer Zweig (organisiert in der ITCCA) wird an anderer Stelle diskutiert. Der sehr wichtige Clan geht zurück auf Yang Chengfus ältesten Sohn Yang Zhenming. Nach dessen Tod setzten seine drei Töchter sein Lebenswerk der Verbreitung des klassischen Yang-Familienstils fort.. Ihre Associations befinden sich in Hongkong und London (unter der Leitung von Chu Kinghung). Meisterschüler unterrichten weltweit. Doch es gibt sehr viele kritische Stimmen, da ihnen vieles ungeklärt und widersprüchlich erscheint. Ein Extra-Thema wären die vielen Fragen und Kommentare zu den ungeklärten Sachverhalten um Meisterschüler Chu Kinghung, der von Yang Zhenming mit dem Unterricht der ITCCA in Europa beauftragt wurde.


    Japanese Jujutsu techniques for Teachers of Yang-Family-Tai-Chi-Chuan

    Jujutsu-Lehrgänge ermöglichen substanzielle Vergleichsmöglichkeiten zu den unterschiedlichen Yang-Familien-Traditionen - das bestätigen Teilnehmende, die früher auch bei Fortbildungen der Yang-Familie dabei waren. Bezüglich Historie und Prinzipien wird so die DTB-Lehrer-Ausbildung durch übergeordnete Perspektiven erweitert! Siehe dazu Guest Post Dr. Langhoff über Innere Kampfkunst.



    Schulen und Lehrer des Yang-Family-Tai-Chi-Chuan

    AK Tai Chi Ausbildung Yang-Family-TaijiquanDas Tai Chi Zentrum unterrichtet Yang-Stil-Taijiquan mit Qualitätssiegel. Der Verband wird bisweilen verwechselt mit Schulen, Associations oder Centern, die zur Yang-Family gehören und dort akkreditiert sind. Ein Grund ist, dass das Zentrum früher bereits Mitglieder der Familie Yang für Lehrgänge nach Hamburg eingeladen hatte und Tai Chi DVDs erstellt hatte. Ein weiterer Grund ist, dass Instructoren des Zentrums häufig auf Seminaren der Yang-Familie in ganz Europa dabei waren.

    Ein weiterer Grund sind Umstände, die von den Yang Chengfu Centern selbst bzw. von ihren Lehrbeauftragten zu verantworten sind und falsche Eindruck hervorrufen können, das Tai Chi Zentrum sei ein Yang Cengfu Center oder auf sonstige Art mit der Yang-Family verbunden oder dort akkreditiert. Doch es bestehen keinerlei Verbindung zu Yang-Family-Branches (e. g. Perth, Seattle, Hongkong, Xian). Daher der Hinweis: The German Tai Chi Association, Hamburg, Germany is not a member of International Yang Family Tai Chi Chuan Association.

     

    Yang Family Tai Chi Seminare

    Seminare mit dem Lehrinhalt Yang Tai Chi  finden im DTB viermal jährlich statt. Es sind komplette Wochen Mo-Fr mit 55 Zeitstunden Unterricht. Die Yang Family Tai Chi Seminare sind für Mitglieder kostenlos. Es gibt in Hamburg auch zusätzliche Wochenend-Seminare zur yang-Family-Langform und Qigong-Gesundheitsprogrammen.

    Yang Family Tai Chi DVDs

    In Anbetracht der großen Unterschiede in den einzelnen Ausführungen von Mitgliedern der Familie Yang wurde das DTB-Projekt "Yang-Family-Tai-Chi-Variations" gegründet. Es wurden alle verfügbaren Form-Versionen katalogisiert und bewertet. Zu den Kriterien gehörten auch Anatomie, Didaktik und Evaluierung der gesundheitlichen Auswirkungen. Für die europaweiten Gütestandards produzierte der AK "Yang Family Tai Chi DVDs" nach langer, umfangreicher Forschung Serie von Lehrvideos, die als Empfehlung für alle Lehrende gilt. Alle 9 DVDs können kostenlos benutzt werden. Eine Weitergabe ist allerding nicht gestattet.

    Yang-Familie in Deutschland - Standards, Akkreditierung und Anrechenbarkeit von Unterricht

    Hochrangige Mitglieder der Yang-Familie wie Meister Yang Zhenduo haben in Deutschland erstmalig unterrichtet anfang der Neunziger Jahre und zwar in Hamburg (Quelle: Yang Zhenduo). Sie folgten Einladungen von Dr. Stephan Langhoff, dem Geschäftsführer des Tai Chi Zentrum Hamburg e. V. Diese Einrichtung der beruflichen Weiterbildung ist die zentrale Schule des Dt. Taichi-Bundes DTB und trägt seit 1992 das Qualitätssiegel des Weiterbildung HH für Transparenz und Teilnehmerschutz. Wer mehr wissen möchte: Dr. Langhoff über Meister Yang Zhenduo.

    Seit 1992, als Mitglieder der Yang-Familie erstmalig nach Deutschland kamen, hat Dr. Stephan Langhoff, für den die Familie in Hamburg unterrichtete, weiter geforscht und recherchiert über zentrale Punkte, die das Selbstverständnis der Yang-Family betreffen. Viele Experten kritisieren an den Familien-Clans und speziellen Vertretern, dass ihre Aussagen häufig zu unpräsise sind und nur die "halbe Wahrheit" umfassen. Dies gewinnt an Wichtigkeit in Lehrer-Ausbildungen, wo wissenschaftliche Arbeitsweise und Ideologie-Freiheit unabdingbar sind - so Dr. Stephan Langhoff, DTB-Ausbilder. Er hat sich persönlich bei Yang-Family-Members fortgebildet und mit ihnen Lehrmittel erstellt.

    Der Dt. Taichi-Bund hat die Qualitätsstandards von damals stetig weiterentwickelt und erhöht - insbesondere in den Bereichen Anatomie und Didaktik. Im Laufe der Zeit haben sich immer mehr Institute und Lehrer dieser Qualitätssicherung angeschlossen und garantieren die DTB-Vorgaben. Analog dazu gibt es Standards für Theorie und Philosophie: Dr. Langhoff über Wu Wei Ausbildung

    Hinweise zur Verwechselungs-Gefahr mit der Yang-Familie und ihren Organisationen:

    Yang Jun Seminare

    Yang Jun hat nur einmal in Hamburg unterrichtet - er war dort nicht akkreditiert (vgl. seinen Esoguru-Webauftritt). Später hat er in Deutschland ausschließlich bei Yang Chengfu Centern bzw. Affiliated Schools Lehrgänge geleitet - lediglich jedes Jahr abwechselnd  in Berlin und Köln und nur wenige Stunden. Lehr-Inhalte der Seminare waren Yang-Familien-Form, Tuishou, Schwert und Säbel. Der DTB erkennt dies für eine qualifizierte, akkreditierte Tai-Chi-Lehrerausbildung nicht an. Der Lehrstoff und damit auch die Prüfungen entsprechen nicht den DTB-Anforderungen an Teilnehmerschutz und Transparenz. Seminar-Ankündigung (kostenlos für DTB-Mitglieder): DTB-Ausbilder Dr. Langhoff, Schüler von Yang Zhenduo, unterrichtet an drei Tagen die Taijiquan-Handform der Yang-Family (der sogenannte traditionelle Yangstil/ 103´er Langform) und ihre Anwendungen sowie die Zehn Prinzipien von Yang Chengfu. Zum Handform-Unterricht gehören die Energiepunkte. Durch sie wird die Imagination der Kampfanwendung in das Form-Üben integriert.

    Verwirrung stiften Aussagen von Yang Jun auf seinem gerade zu ende gegangenen Tai Chi Symposium 2014, nach denen er zuätzlich zum Yang-Stil-Praktizieren das Üben der anderen Stile empfiehlt mit der Begründung, das eigene Tai Chi könne dadurch besser werden. Weiterlesen: Yang Jun Seminare Hamburg Köln Kiel Siegen Berlin.

    Distanzierung: Yang Jun

    Die heutigen Seminare der Yang-Family in Deutschland sind ausgesprochen selten. Sie werden geleitet von Yang Jun, dem Enkel von Yang Zhenduo. Seine Kurse finden statt bei seinen Affiliated Schools/ Yang Chengfu Taijiquan Center. Was viele nicht wissen: Eine Anrechnung auf die Lehrer-Ausbildung beim Dachverband DTB ist generell nicht zugelassen. Veranstalter von Yang-Family-Seminaren ist nicht das Tai Chi Zentrum, der DTB oder einer seiner Mitgliedsvereine! Yang Jun wird des öfteren verwechselt mit der ITCCA von Meister Chu: International Tai Chi Chuan Association mit Sitz in London. Siehe auch die Fach-Fortbildung und Insider-Seminare Tai Chi Kiel mit Dr. Langhoff sowie die Distanzierung Tai Chi Kiel Thilo Krienke.

    Yang Zhenhe - originale Tai-Chi-Form der Yang-Familie ?

    Yang Zhenhe unterrichtete auch auf Einladung von Dr. Langhoff beim Tai Chi Zentrum in Hamburg. Es ging um eine Form, die er als Originales Yang-Luchan-Taichichuan bezeichnete. Der Meister Yang Zhenhe gehört jedoch nicht zur Yang-Familie. Bezeichnet man Yang Zhenhe als "Yang-Stil-Vertreter", so ist dies insofern irreführend, weil es den fälschlichen Eindruck zulässt, dass der Meister ein Mitglied der Yang Familie wäre. Man muss wissen, dass der Familienname YANG in China sehr geläufig ist. Es erscheint mir auch als problematisch ihn als "Linienhalter des Yang Familien Stils in der 5. Generation" zu bezeichnen, wie es im Internet zu lesen ist (Belege und Erklärungen auf der speziellen Kampfkunst-Seite zu Yang Lu Chan).

    Datenschutz